Sag´ bescheid

Daten wie Karlsson in Paris

Ben, 25, ist ganz allein mit seiner Welt hinter dem Velux-Fenster.

Eigentlich sollte sie mal ein Geheimnis bleiben, unsere kleine Dachterrasse, die mein ehemaliger WG-Mitbewohner und ich damals entdeckten. Irgendwie war das wie bei Narnia, als wir diese unscheinbare Tür, zwischen WG und Wäscheraum öffneten. Wie zwei kleine Jungs kämpften wir uns durch Spinnweben die alte Holztreppe hinauf. Oben endeten die Stufen in einem Dachboden, den seit Urzeiten keiner mehr betreten hatte.

Dann war dort dieses kleine Velux-Fenster, durch das wir das erste Mal in die wunderbare Welt des Kinderhelden Karlsson vom Dach eintauchten. Eine kleine Rutschpartie
über Pfannen später erreichten wir ein kleines Flachdach. Von dort aus sahen wir unsere Stadt, wie wir sie zuvor noch nie gesehen hatten …

Du willst den ganzen Artikel lesen? Dann bestell dir DRAN NEXT und teste das Magazin.

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  0

Kommentar verfassen