Sag´ bescheid

Ist dir nach Wegziehen zumute?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

(Quelle: thinkstockphotos.com)

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  13

  1. Sylv

    Ja, mal weg von den Eltern. Wird endlich Zeit.

  2. Teresa C.

    Woanders ist es auch nicht besser.

  3. Ich würde gerne wieder etwas näher an der Natur leben, also zum Beispiel wenigstens noch näher an den Rand dieser viel zu großen Stadt ziehen.

  4. Maggy

    Immer wieder Mal! Ich finde es echt langweilig dauerhaft am selben Ort zu wohnen, aber es ist schön einen Heimatort zu haben, an den man immer wieder zurückkehren kann.

  5. Christine K.

    Ja! Tatsächlich lebe ich zur Zeit zum studieren 850km entfernt von zu Hause. Und danach möchte ich wieder umziehen. Wohin? Weiß ich noch nicht, aber sicher nicht zurück nach Hause (denn das ist ein Dorf und ich bin ein Stadtmensch). Umziehen ist anstrengend, ermüdend und ankommen/einleben dauert seine Zeit – aber es hilft, loszulassen, Gewohnheiten zu überdenken, den Horizont zu erweitern und Menschen (neu) kennen zu lernen!

  6. Rebecca

    Also momentan ist mir nicht nach wegziehen zumute…..allerdings packt mich manchmal doch der „Landkoller“ und ich sehne mich, trotz der Tatsache, das ich in einer ländlichen Gegend aufgewachsne bin, nach dem Großstadtleben…..dann tut mir nichts besser als Koffer packen und auf zur nächsten Städtereise 😉

  7. Sarah E.

    Ja, ich lebe gerne in unregelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten, freue mich aber immerwieder in gewohnte Umgebungen zurück zu kommen = never want to miss -Heimatsgefühl-.

  8. Holger L.

    Ständig. Vielleicht hat das aber auch damit zu tun, dass wir alle paar Jahre umgezogen sind, als ich ein Kind war. Den Ort, wo ich aufrichtig sagen könnte: „Hier bleib ich bis zum Ende meiner Tage“, hab ich noch nicht gefunden (und ich hab schon ziemlich viel gesehen von Deutschland und Europa).

  9. Conni

    Ja! Ein bisschen muss ich sogar, wenn die Universität nicht zum Studenten kommt muss der Student zur Universität .. Aber die Planung und erste eigene Wohnung und das Einrichten in einer neuen Stadt, darauf freue ich mich.

  10. Simon

    Ja, die Wärme und und Vertrautheit der Heimat wird langsam zum einengenden Käfig. Meine Zukunft kann ich mir nur an einem anderen, neuen Ort vorstellen.

  11. Steffi H.

    Ich bin gerade für mein Studium 5 Monate im Ausland und muss sagen, dass es daheim doch schon sehr schön ist. Aber es ist immer eine gute Erfahrung, mal etwas neues auszuprobieren.

  12. Jonas

    Ja, oft. Umziehen heißt das neue Zeiten anbrechen und die wünsche ich mir sehr…

  13. Steffen E.

    Nein. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, den Rest meines Lebens an ein und demselben Fleck zu leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.