Sag´ bescheid

Was hält dich davon ab, zu machen, was du willst?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

(Quelle: pixabay)

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  5

  1. Liora

    Meine schlechte Gesundheit.
    Andere Menschen, bei denen man als chronisch kranker Mensch von heute auf morgen abgeschrieben ist, wenn man dann mal nicht mehr arbeiten kann. Man kann keine neuen Freundschaften aufbauen, bekommt keine Kontakte mehr.

  2. Ninni

    Die Angst, eine falsche Entscheidung zu treffen.
    Das Wissen, dass meine Handlung nur kurzfristig von positiver Wirkung wäre.
    Das Wissen, jemand anderen sehr damit zu verletzen.
    Die Angst, andere um mich rum zu enttäuschen.
    Die Bedenken, das es anders auch nicht besser liefe.
    Die Hemmung davor, meine Entscheidung vor anderen zu verteidigen und dazu zu stehen.
    Und noch einige mehr.

  3. Karina

    Ich muss erst mein Studium fertigmachen, bevor ich das tun kann, worauf ich wirklich Lust habe. Bis dahin mache ich viele Sachen, die mir Spaß machen, aber häufig fehlt mir dann einfach die Zeit.

  4. Marileen

    Selbst eigene Wünsche kosten Kraft

  5. Sylv

    Die Angst vor den Konsequenzen.
    Die Angst davor, etwas falsch zu machen und jemanden zu enttäuschen.
    Die Angst davor, andere zu verletzten oder vor den Kopf zu stoßen.
    Die Angst vor der Zukunft.
    Keine Antwort auf die Frage, was ich wirklich will.
    Die Hemmung, den ersten Schritt zu tun.
    Das fehlende Vertrauen in meine Fähigkeiten und in Gottes Pläne. Wobei ich nicht so genau erkennen kann, was jetzt Gottes Plan ist. Wobei ich Jesus ja eigentlich folgen will …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.