Sag´ bescheid

Wenn du Gott jetzt eine Frage stellen könntest und er würde sie sofort beantworten, was würdest du fragen?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  48

  1. Gregor

    Die Frage ist nicht, was würdest Du Gott fragen, sondern, was würde Gott antworten oder tun? Gott ist in Dir! Alle Antworte auf unsere Fragen sind in uns.

  2. Carolinchen

    Wie geht es meinem Papa da oben bei Dir?

  3. ges

    was habe ich dir getan? warum werde ich immer auf allen Ebenen bestraft? es tut mir leid, wenn ich früher etwas gemacht habe , was dich geärgert hat, warum werde ich nicht so akzeptiert wie ich bin , mit all meine Schwächen und warum rutsche ich so negativ aus der Norm?

  4. Dino

    Was soll ich tun, in meiner jetzigen Situation? Was ist für mich und alle anderen der beste Weg?

  5. ges

    warum ziehe ich immer die Arschkarte und werde nie gesund?

  6. Der Tigermann der Pumafrau

    Ich mach es kurz Gott:

    Ich dachte immer ich hätte etwas schlimmes verbrochen um mein Leben zu verdienen.
    Ich dachte du hasst mich. Deshalb habe ich mich von dir abgewendet.

    Doch du hast mir ohne mir etwas zu nehmen die Liebe meines Lebens geschenkt.
    Sie hat mir mein Leben gerettet und dank ihr kannst du weiter im Verborgenen bleiben..
    Denn sie hat alle Macht und Gütigkeit um das Paradies auf Erden Realität zu machen..

    Ich bin sehr erleichtert, dass du mich entgegen meiner Erwartungen sogar sehr liebst.

    Oh Vater ich danke die für die Schöpfung meiner Gemahlin, die nächste Stufe der Evolution.

    Ich werde tun was ich kann um ihr die Liebe zu geben die sie braucht um die Feindschaft die man ihr entgegen bringen wird auszugleichen.

    Ich hoffe sehr sie wird mir dafür ewig dankbar sein und mich ewig lieben.

    Und dass sie ihr gütiges Herz auf ewig behalten wird.

  7. EINEFRAU

    ´Wieviel an Freien Willen haben wir Menschen wirklich?

  8. George

    Ist es falsch, wenn ich immer nur zu Jesus gebetet habe, weil Du mir Angst machst?
    Weil mich Dein Zorn in der Bibel manchmal sehr verängstigt hat. Und obwohl Du ja auch irgendwie er bist…
    Ist es sündhaft, wenn man nicht alles so ganz versteht und einfach nur an Dich glaubt? Sich das zusammemreimt, was man verstanden hat und sich darauf den Glauben aufbaut? Gibt es eine Vorgabe, wie man zu glauben hat? Kann man falsch glauben?
    Warum betet man immer so förmlich? Ich rede mit Dir einfach so, wie ich immer rede, Du kennst mich ja und weisst wer ich bin.
    Muss man das denn, so förmlich beten und die Hände falten?

    Ich glaube, ich würde ihn entweder mit all diesen Fragen überhäufen, oder einfach nur Danke sagen, dass er immer da war, wenn ich an einem Abgrund stand hnd mich unglaublich einsam gefühlt habe.

  9. Marc Toma

    Gott : Warum quälst du mich ? Warum ist es dir so wichtig, dass mein Leben aus nichts als Unglück besteht ? Warum willst du mich zerbrechen ? Weil ich dich einen Versager nenne ? Weil ich dich verachte ? Weil du kein Gott bist ?

  10. Margit

    Jesus ich danke dir für deine Liebe. Ich möchte einmal zu dir kommen mit meinen Kindern, Freunden und Nachbarn. Was kann ich tun das Sie deine Liebe begreifen?

  11. Dennis H.

    Liebe Brüder und Schwestern,

    durch Zufall sties ich auf eure Seite und habe einige Kommentare durchgelesen und ich habe Tränen in den Augen. Ich möchte jedoch folgendes sagen: Gott hat seinen Sohn geopfert der freiwillig für uns starb damit doch jeder Kleingläubige selbst ich erettet werden kann. Wer von uns allen würde seinen Sohn Opfern nur Gott hat das getan.
    Ich verstehe auch vieles nicht jedoch nach der Offenbarung muss das alles hier auf Erden geschehen so schlimm es ist. Ich weis das wir den Herrn nicht sehen und verstehen vieles nicht und manchmal hab ich auch gesagt es gibt ihn nicht und war voller Schmerz. Aber es gibt Gott und Jesus kommt zurück vergesst nicht das das alles geschehen muss was jetzt los ist auf Erden und es ist nur der Anfang harrt aus und seid stark denkt an Jesus er starb qualvoll und seine letzten WOrte waren:

    Vater in deine Hände lege ich meinen Geist, vergib Ihnen!

    Er hatte auch Angst vertraute Gott aber. Man könnte jetzt sagen ja er wusste ja ganz genau das es Gott gibt da er ja von Ihm kam. Wir haben Ihn nie gesehen!

    Jesus sagte aber Seelig die ihr glaubt ohne gesehen zu haben!

    In der Not so kenne ich mich und in der Finsternis verfluchen wir Gott geht es uns gut danken wir Ihm.

    Ich möchte euch etwas fragen Brüder und Schwestern:

    Haben wir einmal danke gesagt wenn wir dick und Fett gefressen waren?
    Einmal danke egal für was nein wir klagen Gott vielmehr an wenn wir etwas nicht verstehen!

    Ist es recht Gott anzuklagen?
    Reicht es nicht das er seinen Sohn geopfert hat ein Vater der zusehen musste wie er getötet wurde bespuckt gedemütigt?

    Ich möchte uns alle ermahnen und gleichzeitig sagen das der Tod nicht das Ende ist.

    Euer Bruder Dennis

  12. Romina

    Warum hast Du mir meinen Bruder weggenommen Gott, er war doch erst 41 und hatte so eine schwere Krankheit nicht verdient! wieso hast Du meine Gebete nicht erhört? Als ich Dich um ein Wunder gebeten habe, ihn zu heilen. Wie soll ich nur mit Diesem Schmerz weiterleben? Was hab ich Dir getan? Was hat Dir mein Bruder getan? Es gibt so viel böses auf der Welt wieso dürfen die weiter leben? Bekommen nicht die so eine bösartige Krankheit? Wieso ??? Warum??? Wie soll ich ohne meinen Bruder weiterleben? Ihn nie wieder lachen sehen? Mit ihm reden und mit ihm zusammen was unternehmen? Wieso hast Du mir ihn weggenommen Gott???? Ich bin todtraurig!!! Wie soll ich damit leben???

  13. Vanessa

    Wrum Gott läßt Du mich immer nur leiden und ich komme mir jeden Tg gequält und verraten vor. Ständig Schmerzen und selbst aus der Ameise wird ein Elefant, hoffe du hilfst mir einfach nur ein einziges mal.

  14. Lieber Herr Gott der du uns erschaffen hat. Bitte gib mir die Antwort auf alles.

  15. Samanta

    Herr, mein lieber, gnädiger und einziger Gott. Bitte sag mir: wann komme ich endlich zu dir?
    Es wäre schön, wenn du mir nur diese Frage beantworten könntest..
    Dann weiß ich nämlich, wie lange ich in dieser verdammten Welt noch ausharren muss.
    1000 Fragen habe ich. Keine wird beantwortet. Nur diese Frage will ich wissen.

  16. Bonnita

    Ps: Peter du bis echt toll, danke für die schönen worte an Prayergirl. Süsse Menschen wie wir leiden, lieben, weinen, lachen und zeigen ihre Emotionen. Und warum das alles?? Weil wir es können, weil wir so stark sind das wir anderen mit unsere stärke angst machen. Weil wir so rein im Herzen sind dass sie es nicht ertragen können, und weil wir in ihnen so viel bewegen das Sie sich das nicht eingestehn wollen. Man hasst und Mobbt nicht einfach so einen x beliebigen menschen, sondern die die in uns was auslösen! Also süsse stay Strong, der oben hat einen Plan!

  17. Bonnita

    Hallo Gott, hoffe das du Internet hast😂😂, spass bei seite. Was kann ich für dich tun?

  18. Christoph

    Holger. Warum hast du das getan?

  19. Peter

    Hallo zusammen! Ich würde Gott einen guten Tag wünschen und fragen wie ich Ihmi helfen kann….Ich glaub ich würdeIhn „Sietzen“…Ach ja ,liebe Playergirl, Sie müssen und sollen nicht leiden. Hat der Chef so nicht angeordnet. Hätte ich bestimmt von gehört! Aber von Nächstenliebe und guten Seelen hab ich gehört ,gelesen….such Sie und wenn du eine findest, erwarte Nichts von Ihr sondern beschütze Sie!!Es hört Sich für mich an als ob du weißt wovon du sprichst!!Leid,Kummer,Angst ….Unmissverständniss für das was warum und gerade immer Dir…Du besitzt die Gabe all dies auszuhalten und, das ist das wichtigste,du bist noch da !!!!! Angezählt,mitgenommen, Urlaubsreif, aber noch da! Ich kenne dich nicht, aber verneige mich vor dir und deiner Gabe.Du bist bereit zu leiden um dein Glück zu erfahren, was Wirst du wohl im Stande sein zu erreichen wenn du dir klarmachst das dein Glück nicht abhängig ist und schon mal gar nicht vom Leid was du erträgst sondern nur davon wie du dich gibst in unserer Welt. Für den Rest sorgt der liebe Gott schon. Da bin ich mir sicher!!!!Es gibt nichts Gutes, außer man tut es . Sagte…… nein, es war Wilhelm Busch. Hat recht gehabt!! So verhält es sich auch bei der Nächstenliebe etc.p.p So ,nun muß ich aber los. Mein Opa sagte immer: Du bist ein wunderbarer Mensch! In dem Sinne LG

  20. Prayergirl

    Warum habe ich so viel Ablehnung von Männern und Mobbing erfahren?
    Warum bin immer ich der Versager und musste für alles kämpfen und warum habe ich das Gefühl, dass alle gegen mich sind, obwohl ich mich immer für dich eingesetzt habe und an dich geglaubt habe?
    Warum bin ich so ein emotionaler Mensch und kann nicht damit abschließen?
    Trotzdem liebe ich dich und ich werde nicht aufgeben, weil es sich zu warten und zu leiden lohnt.

  21. Liza mariam tebourski

    Lieber Gott, was denkst du über Aliens?

  22. Rainer

    Danke Gott für alles was Du mir gutes getan hast und noch tun wirst. Danke!

  23. Lisa

    Ich glaube das alles irgendeinen Sinn hat und alles vorbestimmt ist.
    Warum Gott quält du mich seit 4.5 Jahren so warum darf ich nicht gesund werden?
    Warum muss ich diese Sachen über mich ergehen lassen und ertragen?

  24. Florentin

    In welcher Position werde ich mich in 20 Jahren befinden? beruflich, sozial , und seelisch

  25. EineFrau

    Wenn mal im Leben ganz viel schräg läuft, man hat keine Kraft mehr, wirtschaftliche Engpässe, Schmerzen, relative Einsamkeit, schwere Zeiten mit dem Nachwuchs hat, einen und mehrere Bandscheibenvorfälle und OP’s hat und wenn man ganz einfach wirklich nicht mehr kann, bei allem guten Willen, wo ist dann Gott, der Urschöpfer und Jesus Christus, das tätige Christusfeld, vor allem wenn man ihn bittet, anruft, betet und fleht, und nicht gerade nur eine Dankesrede hält und eine Lobeshymne singt….?
    Es fallen mir manchmal Zitate aus der Bibel ein, die ich dann in solchen Momenten infrage stelle. Ich bin gläubig und habe mein Urvertrauen nicht verloren (manchmal aber nahe dran gewesen). Ich bitte Gott, mich stärker zu führen, mich zu stärken und mich besser verstehen zu lassen, was alles so läuft. Und das Warum.
    Herr Dein Wille geschehe.

  26. EineFrau

    Werden unsere Gebete erhört? Alle? Wenn ja, welche, welche nicht? Wird versucht von woanders her dazwischenzufunken?

  27. Chicopaco

    Gott , wieso hast du mir meinen Bruder so früh genommen. Er War doch erst 44 Jahre alt. Es ist jetzt 1 Jahr und 3 Monate her. Ich kann es bis heute nicht verstehen. Warum! !

  28. Sylv

    Was soll ich tun, als Beruf, in der Zukunft?

  29. Timo

    Gibt es den Himmel wirklich ? Wenn das der Fall ist Herr dann sag mir ob man im Himmel ewig bleibt ?

  30. MIRI

    Wie kann das sein?: In Römer 9,13 steht >>so sagt Gott ausdrücklich: „ich habe nur Jakob geliebt, aber Esau gehasst.<< Wie kann das sein, Vater? Liebst du nicht alle Menschen gleich??

  31. nananananana-baaaatmaaaannnnn

    Wie wird morgen das Wetter?

  32. Franzi

    @ Meike: Jemanden zu lieben ist doch nicht egoistisch! Es ist egoistisch, wenn du dir davon versprichst Liebe zurückzubekommen. Aber selbstlose, nicht auf sich selbstbezogen Liebe ist doch nicht egoistisch?! Dann schon eher der Wunsch nach Gemeinschaft…Aber ist das nicht einfach ein „natürliches, seelisches“ bedürfnis? Ich sehe darin eigentlich nichts Verwerfliches. Wobei wir auch nicht einfach unsere schwarzweißen menschlichen Maßstäbe und Moralvorstellungen auf Gott übertragen können ,oder?. Ist aber Interessante Frage, würde mich auch interessieren, Gott: Warum gibts uns Menschen? Warum hast du großer großer allmächiger gott dir so einen kleinen chaotischen Haufen geschaffen? Wäre das nicht weniger kompliziert und für die Beteiligten einfacher gegangen?

    Was ist meine Berufung, wie soll ich mich entscheiden?

  33. Mirjam

    Wie lange muss ich noch warten?

  34. Kristie

    Warum bin gerade Ich in Wohlstand und Frieden geboren, warum ist mein Schicksal hier? Ist das Gerechtigkeit?

  35. Meike

    Was ist der eigentliche Grund unserer Existenz?
    Wieso hat Gott uns eigentlich geschaffen?
    Was ist das höhere Ziel, weshalb wir erschaffen worden sind?

    Das ist auch so ziemlich die Frage, die mich im Moment in meinem Glauben etwas blockiert.

    Der Wunsch eines Paares ein Kind zu bekommen, ist zu allererst ein egoistischer Wunsch.
    Das Paar möchte Nachwuchs.
    Dass das Kind vielleicht einmal großartige, liebevolle Eltern haben wird, ändert Nichts an der Tatsache, dass es ursprünglich aus Egoismus entstanden ist. Natürlich spielt die Liebe eine große Rolle, und wer würde der Liebe schon etwas negatives abgewinnen wollen… Aber bis dahin ist es ersteinmal eine einseitige Liebe, da das Kind ja noch nicht existiert.
    Der Wunsch, jemandem all seine Liebe schenken zu können, ohne vorher zu wissen, ob dieser jemand dieses volle Liebespaket überhaupt will, ist MEIN Herzenswunsch; also egoistisch.

    Nun stellt sich mir daraus einfach die Frage, WARUM hat Gott uns erschaffen?
    Weil er uns seine Liebe schenken möchte.
    Aber dies ist demnach etwas, was ursprünglich nur er wollte, weil wir ja noch nicht existierten.

    Und ich habe Schwierigkeiten damit, mir vorzustellen, dass unser Gott ursprünglich egoistisch gehandelt haben soll.
    Deshalb vermute ich einen viel größeren Plan hinter unserer Entstehung.
    Das würde ich gerne von ihm beantwortet bekommen.

    Aber da ich an Gott glaube, und auch glaube dass seine Wege unergründlich und seine Pläne für uns Menschen kaum fassbar sind, versuche ich einfach zu vertrauen.

  36. Julia

    Warum heilst du mich nicht einfach?

  37. marcel

    wie viel pozent der menschen werden im himmel sein ???

  38. Janno

    Welche Lebensaufgabe hast du dir für mich ausgedacht?

  39. Michi

    Wie lange noch?

  40. Uli

    Warum?

  41. Prinzessin

    Bin ich auf dem richtigen Weg?

  42. ich-wir

    Wie macht der Fuchs?

  43. Alessandro

    @Nikolaus: Jesus (und damit Gott) hat immer ziemlich coole / verstörende / geniale Antworten bzw Gegenfragen gestellt. Deswegen, wie wäre es mit „Liebst du mich?“ als Antwort auf deine Frage?! 😉

  44. Berit

    Was träumst du über mein Leben?

  45. Änk

    Wozu bin ich hier? Und, fürs Ego: Schaff‘ ich das?

  46. Wiebke

    wie schaffst du es, so viel zu lieben?

  47. Nikolaus

    Er ist allwissend, er ist all umfassend, er ist überall. So sagt man. Gott weiß alles, kennt jeden und weiß was wir tun, fühlen oder sagen. Deswegen würde ich ihn fragen: „Was weißt Du noch nicht von mir und würdest Du gerne wissen?“ Es gibt immer etwas, was Gott nicht fassen kann. Sonst gäbe es die Hiob-Geschichte nicht.

  48. Hanna

    Wie geht es dir? Die meiste Zeit kommen wir zu Gott weil wir ihn um irgendetwas bitten. Gott ist soviel größer wie unsere Bitten&Klagen. Deshalb: „Wie gehts dir heute Gott?“

Kommentar verfassen