Sag´ bescheid

Wie sehr beeinflusst dich das Wetter?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

(Quelle: ThinkstockPhotos/ BrianAJackson)

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  7

  1. Sylv

    Wenn’s nicht wirklich hell wird und/oder ständig regnet, drückt das schon meine Stimmung. Und wenn das Wetter nicht so richtig zu dem passt, was ansteht (Sonne beim Lernen …), kann mich das schon auch frustrieren.
    Ich bin ein Sonnen/Lichtmensch. Ich brauche zwingend Tageslicht, sonst werde ich ein wenig depressiv.

  2. Sara

    na es gibt viele Aktionen, die ich nur bei dafür tauglichem Wetter ausführe: Schi fahren, schwimmen, lange Spaziergänge machen… also bestimmt das Wetter mein Freizeitprogramm. Ansonsten beeinflusst es mich weniger…

  3. Hanna

    Gräser- und Sonnenallergie machen den schönsten Sommer unerträglich

  4. Hanna

    Ich fahre auch im Regen mit dem Fahrrad, obwohl das Auto in der Einfahrt steht…. #esgibtnurschlechteKleidung

  5. Lydia

    Naja… wenn ich beim schönsten Sonnenschein zuhause lernen muss, kann das meine Stimmung auch ganz schön in den Keller bringen… Während das nach-Hause-kommen an einem verregneten stürmischen Herbsttag definitiv was hat!
    Also kommt definitiv auf die Ansichtssache an. Aber eher weniger

  6. AnaC

    Sehr.
    Ein Sonniger Tag hebt die Stimmung.
    Wenn sich Unwetter anbahnt, hab ich übermässig viel Energie und brauche Auslauf. Am liebsten würde ich dann rennen wie die Pferde 🙂

  7. Viel mehr als ich möchte. Zu viel dunkel macht mich traurig und müde, während ich im Frühling das Gefühl habe, innerlich aufzublühen. Sommer ist definitiv die Lieblingsjahreszeit meiner Seele

Kommentar verfassen