Sag´ bescheid

Willst du ein Vorbild sein?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

(Quelle: thinkstockphotos.com)

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  5

  1. Sara

    Ist nicht Jesus unser Vorbild? Brauche ich da noch ein Vorbild zu sein?

    Schön christianesisch gesagt: Jesus ist unser Vorbild. Doch mich direkt mit Jesus zu vergleichen ist wie wenn ich mich als Nicht-Tennis-Spielerin mit Roger Federer vergleiche. Ich habe keine Chance – Ich habe meinen Blick auf Jesus (ihm will ich ähnlicher werden…), doch ich als Mensch brauche ein Vorbild an dem ich mich orientieren kann. Wie früher, als Du und Ich klein waren und uns an unseren Eltern orientierten, wie sie essen/laufen/lachen usw. so orientieren sich besonders auch jüngere (müssen aber nicht Jüngere sein) an uns. Sie nehmen uns als Vorbild, ob wir es wollen oder nicht. Du bist es einfach. Die Frage ist nun ob du ein gutes oder ein schlechtes Vorbild sein willst….

  2. Frank

    Die Frage ist doch: Macht das einen Unterschied, ob ich es will oder nicht? Wenn ja, dann will ich.

  3. AnnaNas

    Ja ich möchte auf jeden Fall ein gutes Vorbild für meine kleinen Geschwister, die 12 und 14 Jahre jünger sind als ich, sein. Ich wünsche mir, dass sie später wenn sie dann mal Teenager sind zu mir kommen mit Fragen oder Problemen.

  4. Samuel Grimm

    Ob ich es will oder nicht, ich bin immer ein Vorbild. Die Frage ist nur ob ich ein gutes oder schlechtes Vorbild bin. Aber JA ich möchte gerne ein GUTES Vorbild sein.

  5. Hanna

    Absolut!
    *Lieb dein Leben und du wirst Menschen inspirieren*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.