Sag´ bescheid

„Mein Gott ist ein Gott des Alltags.“ – Singer-Songwriter Dennis Maassen im Interview

Christ ist Dennis Maassen erst seit einigen Jahren und doch wirbelt der 24-jährige Singer-Songwriter seit seinem Debütalbum „Maasslos geliebt“ die christliche Musikszene auf. Wie es war, als Katholik auf einmal die freikirchliche Szene kennenzulernen, wie er Studium und Musik unter einen Hut bekommt und worum es auf seinem neuen Album geht, verrät er im Interview.

Dennis, Zeit für eine kurze Selbstvorstellung: Wer bist du und was machst du so?

Ich bin ein 24-jähriger gebürtiger Viersener, der jetzt in Wuppertal lebt, auf Lehramt studiert, irgendwann eher zufällig ein Demo beim Hänssler-Musikchef eingereicht hat und seitdem versucht, so viel Musik zu machen wie möglich.

Warum lohnt es sich, noch einem Singer-Songw riter eine Chance zu geben und mal in deine Songs reinzuhören?

Weil ich glaube, dass Gott mich nicht umsonst in verschiedene Situationen schickt. Ich habe viele Sachen durchlebt oder beobachtet und in den Liedern verarbeitet. Ich glaube, dass Gott diese Sachen dazu benutzt, um anderen Menschen Hilfestellung zu geben.

Du willst das ganze Interview lesen? Das vollständige Interview findest du in der aktuellen dran-next.

Sag´ bescheid

Hinterlasse doch Kommentare  |  0

Kommentar verfassen