Titelthema:Raus aus der „Alles-am-besten-sofort-Mentalität“

In der Hektik des Alltags geht uns schnell der Blick für das Sinnvolle verloren. Dabei lässt sich in der verdichteten Zeit auch in verschiedenen Tempi leben.

„Dieses Jahr ist nichts passiert“, resümierte eine mittelalterliche Chronik das damals vorausgegangene Jahr. Was für eine Vorstellung. Wie würde sich das anfühlen, wenn wir Ende dieses Jahres zu dem Schluss kämen, es wäre rein gar nichts passiert? Alles wäre ruhig vor sich hingeplätschert wie ein Bach, der keine Hast und Eile dabei empfindet, das Wasser über Stock und Stein zu schieben. Wäre das verschwendete Zeit? Oder wären wir froh, einmal durchzuatmen?

Um ehrlich zu sein, denke ich gerade das erste Mal wirklich über mein letztes Jahr nach. Nicht über Trump, die Hitze oder die Fußball-WM, nein, über mein eigenes Leben. Ich habe sechs Monate lang mit meiner Masterarbeit gerungen und das Studium abgeschlossen. Unser 18 Monate alter Sohn hat dieses Jahr laufen und seine ersten Wörter gelernt. In Nicaragua, dem Heimatland meines Mannes, herrschen bürgerkriegsähnliche…

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Ist denn auch mal „genug“?

Warum unser Konsum nicht nur unsere Sache ist.

Wer heutzutage seinen Einkauf erledigt, hat die Qual der Wahl: Massen an quietschbunten Produkten locken in prall gefüllten Supermarktregalen. Fast alles ist billig und schnell zu haben in unserer Konsumgesellschaft. Wir können wöchentlich T-Shirts für 4,99 Euro kaufen, die wir nie anziehen, und für 39 Euro von Berlin nach Amsterdam fliegen, wann immer es uns wegzieht. Was vor 50 Jahren noch puren Luxus bedeutete, ist heute so normal geworden, dass wir gar nicht mehr darüber nachdenken. Wir konsumieren weitgehend besinnungslos.

Der Mensch hatte in seiner Geschichte auf Erden schon viele Namen: Jäger, Sammler, Krieger, Arbeiter, Bauer oder Bürger. Heute sind wir vor allem Konsumenten. In den letzten wenigen Jahrhunderten ist der Konsum – der Erwerb, Nachschub und Verbrauch von Dingen – zum bestimmenden Merkmal unseres Lebens geworden. In den materiell reichen Ländern, zu denen Deutschland definitiv gehört, werden beinahe alle Bereiche von dem bestimmt, was wir konsumieren: Geschmack, Erscheinung, Lebensstil. Wer wir sind…

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Ist das personen- und kulturabhängig, was wir für verboten empfinden?

Meine Freundin und ich wollten mit zwei Jungs aus dem Jugendkreis zum Freakstock. Einer hat ein großes 4er-Zelt, das wir uns teilen wollten. Aber jetzt macht meine Freundin einen Rückzieher. Mit Jungs in einem „Raum“ übernachten, das geht ihr einfach zu weit. Jetzt steht die ganze Fahrt auf der Kippe. Muss die sich so anstellen?

Für viele christliche Jugendliche ist Zurückhaltung bei vorehelichem Sex typisch. Ob man mit allem bis zur Ehe warten muss, da sind die Meinungen geteilt. Aber grundsätzlich Treue einüben und sich nicht leichtfertig verhalten, das finden die meisten richtig und wichtig.

Wo genau liegt die Grenze? Heißt das, dass man vorher auch nicht in einem Zimmer übernachten darf, auch wenn man zwei Betten benutzt? Darf man nicht mal zu zweit in den Urlaub, selbst wenn man getrennte Zimmer hat? Oder wie in diesem Fall, zu viert in einem Zelt schlafen? Viele Christinnen und Christen können sich beim beschriebenen Beispiel gar nicht vorstellen, dass es in einer solchen…

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Wie flirtest du?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Auto oder öffentliche Verkehrsmittel?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Bist du ein reflektierter Mensch?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Welche Sportart würdest du gerne mal ausprobieren?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Kannst du Kopfstand?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Wo siehst du dich nicht in 5 Jahren?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Welche Eissorte magst du am liebsten?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Ernährst du dich gesund?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Wie kühlst du dich ab?

Wir sind gespannt auf eure Antworten in den Kommentaren!

Mehr Lesen
Sag´ bescheid

Sei jedem Abschied voraus!

Rainer Maria Rilke